Zur Planung Ihres Las Vegas Urlaubs, können Sie hier die kostenlose Las Vegas Broschüre anfordern.

Infos anfordern >

Reiseplanung

Umland von Las Vegas

Las Vegas ist eine kompakte Stadt, deren Hauptattraktionen in der Stadtmitte um den Strip und Downtown angeordnet sind. Die Fortbewegungsmittel sind mannigfaltig und reichen vom Ausleihen eines Cadillac Eldorado Oldtimers oder einer neuen Corvette bis hin zur Benutzung der Stadtbusse, eines Taxis oder der Las Vegas Monorail, eines der ältesten Transportsysteme der Welt.

Flughafen Shuttlebus

Sollten Sie mit dem Flugzeug nach Las Vegas reisen, so ist der wirtschaftlichste Weg, um zu Ihrem Hotel zu gelangen, der mit einem Flughafen Shuttlebus. Die Shuttles befinden sich direkt außerhalb des Terminals, im selben Bereich wie die Taxis.

Der Shuttleservice zum Strip oder Downtown kostet weniger als $10. Busse fahren 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche. Fragen Sie in Ihrem Hotel bezüglich der Rückfahrt zum McCarran nach.

Autoverleih

Der Durchschnittspreis für einen Mittelklasse Leihwagen liegt in Vegas bei $25 bis $30 pro Tag. Aber dieser Betrag ist nach oben hin offen, wenn Sie den Strip in einem etwas extravaganteren Gefährt hoch und runter promenieren möchten. Diese Raten liegen an Ferienwochenenden oder während größerer Tagungen höher. Die Stadt ist in einem gitterförmigen Format angelegt, sodass man sich problemlos zurechtfindet. Halten Sie jedoch trotzdem immer eine Karte verfügbar.

Suche nach Autovermietungen

Busse und Charters

Es gibt mehrere privat betriebene Bus- und Charterunternehmen, die Sie zu Sehenswürdigkeiten in und um Las Vegas bringen.

Suche nach Bussen und Charterlinien

Limousine Services

Natürlich gibt es Argumente dafür, Las Vegas mit einem gewissen Stil zu betrachten. Und das ist für nur $35 pro Stunde möglich. Die Möglichkeiten und dementsprechend die Preise variieren stark in Abhängigkeit vom Fahrzeug und von der gewünschten Dienstleistung.

 

Parken

Die gute Nachricht besteht darin, dass es kostenfreie Parkplätze zuhauf gibt. Nahezu jedes große Hotel bietet einen kostenfreien Parkservice an (üblicherweise erhalten die Parkdiener beim Zurückbringen des Wagens $2 Trinkgeld, was im Vergleich zu allen anderen Großstädten der Vereinigten Staaten durchaus als Schnäppchen zu betrachten ist).

Das Parken auf dem Strip selbst ist nicht erlaubt. Ebenso ist der Kraftfahrzeugverkehr im Umkreis des Einkaufzentrums Fremont Street Experience nicht gestattet. Die beste Möglich am Strip oder Downtown zu parken, ist auf einem der Parkplätze der anliegenden Hotels oder in deren Parkgaragen. Stellen Sie sicher, dass Sie keinesfalls vergessen, wo sich Ihr Fahrzeug befindet. Besser noch: machen Sie Gebrauch vom Parkservice, wann immer möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel werden in Las Vegas von Citizens Area Transit (CAT) betrieben. Es gibt eine Vielzahl an Busverbindungen durch das komplette Stadtgebiet. Eine Einzelfahrkarte auf dem Strip kostet $2 und etwas weniger für die Außenbezirke. Die Busse fahren auf den Strip täglich 24 Stunden, sieben Tage die Woche.

Die neuesten Informationen und Fahrpläne erhalten Sie telefonisch unter CAT-RIDE bzw. 702-228-7433 oder auf der CAT Website.

Außerdem fährt eine Straßenbahn über die komplette Länge des Strips. Die Straßenbahn fährt von 9:30 Uhr bis 1:30 Uhr. Die Tickets sind preiswert. Ebenso sind Tageskarten erhältlich.

Suche nach örtlichen Verkehrsmitteln

Taxis

Es sollte kein Problem darstellen, in der Stadt ein Taxi zu finden. Die Gebühren beginnen bei $2,70 auf dem Taxometer. Für jede zusätzliche Meile kommt $1,80 hinzu.

Die Las Vegas Monorail

Die Las Vegas Monorail fährt hinter den Hotelanlagen entlang der östlichen Grenze des Strips.  Sie ist 7 Tage die Woche in Betrieb - Montag bis Donnerstag von 7 Uhr bis 2 Uhr morgens, Freitag bis Sonntag bis 3 Uhr morgens. Sie fährt vom Sahara Hotel bis zum MGM Grand und macht dabei folgende Stopps: Vegas Hilton, Las Vegas Convention Center, Harrah's/Imperial Palace, das Flamingo/Caesar's Palace und Bally's/Paris. Informationen zu Einzel-, Mehrtages- und Gruppenfahrscheinen finden unter

www.lvmonorail.com

Las Vegas zu Fuß

Trotz all dieser Transportmöglichkeiten wird der Bescher einen Großteil der Stadt zu Fuß erkunden. Nichtsdestoweniger kann die Länge des Strips trügerisch sein … Es dauert sicherlich länger als man denkt, um von einem Ende zum anderen zu gehen. Einige Teile des Strips müssen jedoch zu Fuß erkundet werden: wo sonst auf der Welt können Sie tanzende Wasserspiele bestaunen (Bellagio), ausbrechende Vulkane bewundern (Mirage) oder jede Nacht die Unterhaltung von Piraten und Sirenen auf Schiffen genießen? (Treasure Island oder T.I.) Nicht zu vergessen das Downtown gelegene Fremont Street Experience, das ein Paradies für Spaziergänger darstellt.

Achten Sie auf bequemes Schuhwerk und nehmen Sie eine Flasche Wasser mit - insbesondere an heißen Sommertagen.

Karten 

Nutzen Sie unsere interaktiven Karten, um die Lage der Las Vegas Hotels, Shows, Restaurants, Attraktionen, Shoppingzentren, Golfanlagen und vieles mehr ausfindig zu machen. Filtern Sie Ihre Ergebnisse, fügen Sie Anmerkungen hinzu und drucken Sie Ihre angepassten Karten aus.

Interaktive Karten >



Die englische Version finden sie auf der amerikanischen Seite unter LasVegas.com.

LasVegas.com >


Besuchen Sie die offizielle Las Vegas business website für Meeting Planner.

VegasMeansBusiness.com


Weitere Informationen bezüglich Reisen nach Las Vegas erhalten Sie bei der Las Vegas Convention und Visitors Authority.

Kontaktieren >